Richtlinien

 

  • Zentrale Distribution über „Fullservice Horeca“ Großhandel „Hocras te Bussum“ für  Food und  Non-Food Produkte. Es sind feste Lieferungstermine abgestimmt, um den Transport zu minimalisieren.
  • Begrenzen von Verpackungsmaterialien durch Minimalisierung von Monoverpackungen.
  • Bevorzugung von lokalen Unternehmen um Transportwege zu verkürzen und die lokale Wirtschaft zu stimulieren.
  • Bei Neubau, Verbau und Renovierung von Hotels wird Nachhaltigkeit in allen Aspekten eingeplant.
  • Minderung von Abfall durch Mülltrennung in: Restmüll, Papier & Karton, Glas, Bioabfall und Fetten.
  • Nutzung von umweltfreundlichen Druckerpapier und Druckern mit Umweltzertifikat, wie dem europäischen FSC
  • Energiesparende Maßnahmen, wie energieeffizientes Licht (LED, PL, TL und Sparlampen)
  • Wassersparende Maßnahmen, wie durchströmendes Wasser in den Duschen auf 9 Liter pro Minute und durch die Wasserkränen auf 6 Liter pro Minute einzustellen. 
  • Minimierung der Nutzung von umweltbelastenden Bestandteilen durch den Gebrauch von:
    • Seifendosiersysteme für alle Geschirrspüler, Waschmaschinen und Reinigungsprodukte
    • Brandlöscher mit Umweltzertifikat
    • Nutzung von biologisch abbaubarem Karton
  • ​Selektion von umweltfreundlichen und sozial verantwortlichen F&B Produkten, die mit Markierungen versehen sind, wie:  Rainforest Alliance, Europäisch biologische Markierung, MSC (Marine Stewardship Council), Max Havelaar, Europäisches Ecolabel und regionale Produkte.

Bitte warten
Die Ergebnisse werden aktualisiert.