Besuch in Delft

Besuch in Delft

Montag, 20. Januar 2020, Karlijn Embrechts, Esther Kapohl

Delft, sowohl Stadt als auch Gemeinde in der niederländischen Provinz Süd-Holland, liegt zwischen Den Haag und Rotterdam. Hier erwartet Sie eine historische Innenstadt mit vielen Sehenswürdigkeiten. Geschichte erwacht zu neuem Leben, wenn Sie entlang der Grachten, Kirchen, Herrenhäuser und Gerichte spazieren. Auch ist Delft dafür bekannt, dass Willem van Oranje hier wohnte (und ermordet wurde). Seitdem trägt die Stadt auch den Beinamen Prinzenstadt.

Entdecken Sie Delft

In Delft gibt es für Jung und Alt genug zu sehen und zu erleben. Dank der Verbindung zu Johannes Vermeer, Delfter Blau Porzellan und dem Königshaus ist Delft weltberühmt. Aber natürlich hat Delft noch viel mehr zu bieten: Rundfahrten durch die Grachten, diverse Museen, Märkte und diverse Kneipen.

Rathaus von Delft

Das Rathaus auf dem Markt prägt das Stadtbild von Delft wie kaum ein zweites Bauwerk. Das historische Gebäude wurde im Jahre 1620 durch Hendrick de Keyser fertiggestellt: ein gleichmäßiges, symmetrisches Gebäude im Renaissancestil. ‘Het Steen’, ein Turm aus dem 13. Jahrhundert, wurde früher als Gefängnis genutzt. Dieses Gefängnis (samt Folterinstrumente) können Sie auch heute noch besuchen, allerdings nur nach vorheriger Absprache.

De Koninklijke Porceleyne Fles

De Koninklijke Porceleyne Fles, international bekannt als “Royal Delft”, ist die einzig verbleibende Porzellanfabrik aus dem 17. Jahrhundert. Noch heute wird hier das weltberühmte Delfter Blau nach jahrhundertelanger Tradition komplett handbemalt. Nehmen Sie an der Royal Delft Experience teil, werden Sie auf eine Reise durch die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Delfter Keramiken mitgenommen. Ikonen wie Johannes Vermeer oder die Königliche Familie werden dabei natürlich auch berücksichtigt.

Oude Kerk en Nieuwe Kerk (Alte und Neue Kirche)

In der Innenstadt von Delft stehen zwei große Kirchen: de Oude Kerk en de Nieuwe Kerk. De Oude Kerk erkennen Sie an ihrem schiefen Kirchturm und den prachtvollen Glasfenstern. In der Kirche befinden sich Gräber wichtiger Niederländer, u. a. von Johannes Vermeer.
Auch die neue Kirche wird geprägt durch eine bewegte Geschichte sowie eine besondere Verbindung zum niederländischen Königshaus. Nach der Ermordung Willems van Oranje im Jahre 1584 wurde dieser in der Nieuwe Kerk begraben. Seit diesem Moment ist die Kirche die letzte Ruhestätte für Mitglieder des Königshauses. Die beiden Kirchen sind nur einen Steinwurf voneinander entfernt und können mit derselben Eintrittskarte besucht werden.

Die Grachten von Delft

Die Grachten von Delft dienten früher der Verteidigung und waren die „Lebensadern“ der Stadt: Über das Wasser wurden Güter, Menschen und Lebensmittel transportiert. Um die “Oude Delft”, die älteste Gracht der Stadt, ist Delft in den vergangenen 750 Jahren herum gewachsen. Verständlicherweise sind die Einwohner von Delft besonders stolz auf ihre Grachten und reisen oft mit dem Wassertaxi oder Privatboot durch die Stadt. Eine Fahrt durch die Grachten (mit Reiseleiter oder auf eigene Faust) vermittelt einen guten Eindruck über die Geschichte und Kultur der Stadt.

Das Vermeer Zentrum

Werfen Sie einen Blick auf das persönliche Leben des Delfter Malers Johannes Vermeer. Dieser weltberühmte niederländische Künstler lebte von 1632 bis 1675 und verbrachte sein ganzes Leben in Delft. Sein Werk umfasst lediglich 37 Malereien, aber alle von herausragender Qualität. Bei der Ausstellung im Vermeer Zentrum lernen Sie mehr über das Leben, seine Mentoren, seine Stadt und die verborgenen Liebesbotschaften in seinem Werk. Werfen Sie einen Blick in das Atelier, in dem er u. a. „Das Mädchen mit dem Perlenohrgehänge“ und „Dienstmagd mit Milchkrug“ malte.

Shoppen in Delft

In der Innenstadt von Delft befindet sich das charakteristische Einkaufsgebiet. Hier befinden sich hunderte Geschäfte und Boutiquen. Darüber hinaus stoßen Sie hier auf jahrjahrhundertealte Denkmäler, gemütliche Plätze und natürlich die langgedehnten Grachten. Die folgenden Straßen gehören zu den bekanntesten Einkaufsstraßen der Stadt: Oude Delft, Choorstraat, Brabantse Turfmarkt, Burgwal und Gasthuislaan. Das Einkaufsgebiet ist komplett autofrei; es befinden sich aber geräumige Parkhäuser in der Nähe.

Radfahren in Delft

Delft ist der ideale Startpunkt für ausgedehnte Fahrradtouren. Die Städte Den Haag, Schiedam und Rotterdam liegen weniger als 20 Kilometer von Delft entfernt und können ohne allzu große Mühe innerhalb von eineinhalb Stunden auf dem Fahrrad erreicht werden. Tolle Ausflüge sind auch im Delftse Hout (Delfter Wald) möglich. In aller Ruhe können Sie hier durch die typisch holländische Landschaft voll weitläufiger Wiesen, grasender Kühe, Wasser und Weiden spazieren oder radeln. Sie können sich hier auf keinen Fall verlaufen; zahlreiche Verkehrsschilder weisen den Weg.

Übernachten in der Nähe von Delft

Kombinieren Sie Ihren Ausflug nach Delft mit einer Übernachtung bei Fletcher Hotels. Fletcher Hotel-Restaurant Leidschendam-Den Haag liegt mit dem Auto nur 21 Minuten von Delft entfernt. Das Hotel beherbergt das kulinarische Restaurant Chiparus, wo Sie herrliches Essen genießen können. Des Weiteren stehen hier ein E-Bike-, Fahrrad- und Tretboot-Verleih sowie ein Fitnessraum zur Verfügung. Haben Sie Lust auf Strandspaziergänge? Innerhalb einer 15-minütigen Autofahrt erreichen Sie den Strand von Scheveningen.

Bitte warten
Die Ergebnisse werden aktualisiert.

Wir verwenden Cookies.

Fletcher Hotels verwendet Cookies (und damit vergleichbare Techniken), um die Webseite noch nutzerfreundlicher und persönlicher zu gestalten. Mit Hilfe der Cookies können wir und Drittparteien Ihrem Surfverhalten innerhalb und außerhalb unserer Webseite folgen. Dadurch können wir sowie Drittparteien unsere Angebote Ihren Interessen anpassen, und Sie haben die Möglichkeit, Informationen via Social Media zu teilen. Wenn Sie diese Webseite weiterhin nutzen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserem Cookie-Statement. Sollten Sie nicht mit der Nutzung von Cookies einverstanden sein, können Sie dies in Ihrem Browser einstellen.